Publikationen


OPTIMIERUNG DER UNTERNEHMENSORGANISATION IST EIN PERMANENTER PROZESS.

Instrumente der Organisationssicherheit in: GWF – Gas/Erdgas (143/2002) I Dr. Elci, Adnan

„Die Energie- und Wasserversorgungsunternehmen unterliegen besonderen formalen Anforderungen. Die Unternehmensleitung ist verpflichtet, eine sichere Organisation zu schaffen und damit ein Organsisations- oder Führungsverschulden zu vermeiden. Um eine dauerhafte Organisations- und technische Sicherheit zu schaffen, sind bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen.”

„Die Organisations- und technische Sicherheit ist in folgenden Schritten zu erreichen, die optional mit einer Zertifizierung als externe, formale Bestätigung dokumentiert werden kann:

  • Organisationsicherheits-Check zur Beurteilung der organisatorischen Voraussetzungen,
  • Festlegen des Handlungsbedarfes,
  • Beseitigen der Defizite, Vereinbaren von (Neu-)Regelungen,
  • Neuerstellen, Anpassen, Ergänzen, Aktualisieren der Dokumentation der Organisation,
  • Einführen des neuen/aktualisierten Dokumentationssystems,
  • Einführen/Anpassen des Informations- und Berichtssystems,
  • Schulen des Personals hinsichtlich der Organisation, der Dokumentation sowie des Informations- und Berichtssystems.“

X Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.